Wie die Treppenindustrie ausländischen Marken widerstehen kann

- Sep 19, 2019-

Wie wir alle wissen, ist der derzeitige weltweite Markt für Heimbaustoffe rückläufig und Chinas Treppenindustrie unausgereift, so dass jetzt eine ausländische Marke wird, um in die Zeit einzutreten. Obwohl die Anzahl der inländischen Treppen Unternehmen, aber die wirklich großen Marken selten, ist die Gesamtstärke nicht stark, in diesem Fall vor der Invasion ausländischer Marken ist Chinas Treppenindustrie schwer zu widerstehen Kapazität.

Vor kurzem veröffentlichten die Medien eine Reihe von neuen Ideen und Ideen erregte die Aufmerksamkeit der Journalisten, der Artikel zu dem Effekt, dass die chinesischen Treppenunternehmen in den internationalen Markt eintreten, in eine Reihe von reichen Arbeitsressourcen, Schutz des geistigen Eigentums rigoros, Technologie und Stil sind auf dem internationalen Markt sehr beliebt. Vielleicht basiert ein solcher Vorschlag nur auf Idealisierung und Theorie.

In der Tat ist die beste Verteidigung beleidigend, dieser Satz selbst ist nicht falsch. Kann im Feind sein, den ich bestreite, ist diese Strategie sehr anwendbar. Stellen Sie sich vor: Wenn Sie das Geschäft bis zu einem gewissen Grad auf Europa und den US-amerikanischen Markt ausdehnen können, um die Expansion in Chinas Situation einzudämmen; zur gleichen Zeit auf der anderen Seite des Marktes, um Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen, identifizieren seine "Lebenstür", mit seinem Weg, sondern auch die Menschen des Körpers, zur gleichen Zeit zurückzuschlagen, um ihren eigenen neuen Entwicklungsraum zu bekommen.

Aber wer hätte gedacht, dass ein solcher Angriff das Bedürfnis nach Stärke ist, aber auch die entsprechenden Kosten und Kosten tragen muss. Rückblickend auf die derzeitige chinesische Treppenindustrie befinden sich viele der High-End-Technologien und -Prozesse immer noch in den Händen ausländischer Marken. Deshalb? Es gibt viele Gründe, der vielleicht wichtigste ist, dass die einheimischen Hersteller innerhalb kurzer Zeit noch nicht ihre eigene Kernwettbewerbsfähigkeit gefunden haben. Neben der mangelnden eigenen Finanzkraft bleibt das Ruder des strategischen Denkens des Unternehmens umso mehr im "kurzfristigen Interesse".

Heutzutage haben Chinas Treppenunternehmen darüber nachgedacht, wie sie "Außenseitern" widerstehen können? Wie macht man sich stärker? Wie kann ich die Website des Mitbewerbers wirklich betreten? Vielleicht brauchen diese kollektiven "großen IQ, große Weisheit".

Black-Color-Stainless-Steel-Cable-Railing-Wire